Werbung
,

Askese war gestern

Betritt man derzeit den Hauptraum der Secession, wird man von einer Reihe von Spots empfangen – geradezu, als träte man auf eine Bühne. Alex Da Corte, 1980 in den USA geboren, taucht den Saal für seine Ausstellung in Wohnzimmeratmosphäre, die allerdings nur auf den ersten Blick fast plüschig erscheint.

Mehr

Das artmagazine bietet allen LeserInnen die Möglichkeit, ihre Meinung zu Artikeln, Ausstellungen und Themen abzugeben. Das artmagazine übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der abgegebenen Meinungen, behält sich aber vor, Beiträge die gegen geltendes Recht verstoßen oder grob unsachlich oder moralisch bedenklich sind, nach eigenem Ermessen zu löschen.

© 2000 - 2017 artmagazine Kunst-Informationsgesellschaft m.b.H.