Werbung
,

Messe Schweiz kauft India Art Fair

Indien wird’s! Einige Städtenamen schwirrten seit Monaten durch die Gerüchteküche als möglicher Ort, an dem die Art Basel-Eigentümerin Messe Schweiz (MCH Group) eine Kunstmesse übernehmen würde: Brüssel, Dubai, Istanbul. Tatsächlich ist es Neu Delhi. Die bereits seit 2008 laufende India Art Fair gehörte bisher zum Reich von Angus Montgomery, dem britischen Messekonzern, dem die Art Basel bereits die Art Hong Kong abgekauft hat. Die Briten hatten daraufhin die Art Central in Sichtweite der umbenannten Art Basel Hong Kong gegründet. Das Verhältnis der beiden Unternehmen blieb offensichtlich trotzdem weiterhin gut. Angus Montgomery hatte selbst erst 2011 die Mehrheit an der India Art Fair übernommen und wird zukünftig knapp 30 an der Messe halten. Die Gründungsdirektorin Neha Kirpal behält 10 Prozent, während MCH 60 Prozent übernimmt. Für das Publikum soll sich zunächst nichts ändern, teilt eine Pressesprecherin der Messe Schweiz Artmagazine.cc auf Anfrage mit. Die nächste Ausgabe finde im Februar 2017 zunächst in unveränderter Form statt. Ab 2018 sei geplant, vor allem auf der digitalen Seite die Benutzererfahrung zu verbessern. Das Geschäft mit regionalen Kunstmessen werde in keiner Weise an die Art Basel Messen angebunden, wird die Muttergesellschaft Messe Schweiz nicht müde zu betonen. Die Art Basel hatte ihrerseits gerade erst angekündigt, mit Buenos Aires die erste Stadt gefunden zu haben, die zur Art Basel City ausgebaut werden soll. Ziel dieses Produktes sei es, mit Hilfe der Expertise der Art Basel das kulturelle Potenzial der jeweiligen Stadt voll auszuschöpfen, neue Veranstaltungen ins Leben zu rufen und die lokale Kunstszene mit der Welt zu verknüpfen. Laut Pressemitteilung sei Buenos Aires nicht nur die erste, sondern auch die einzige Partnerstadt in Südamerika. Das klingt wie eine Warnung an andere potentielle Kandidaten, etwa in Asien, man möge sich bitte mit der Bewerbung beeilen. Zum Reich von Angus Montgomery gehören neben Art Central in Hong Kong Photo San Francisco und Photo Shanghai sowie die Art London und Art International, deren nächste Ausgaben jedoch abgesagt wurden. www.mch-group.com

Ihre Meinung

Noch kein Posting in diesem Forum

Das artmagazine bietet allen LeserInnen die Möglichkeit, ihre Meinung zu Artikeln, Ausstellungen und Themen abzugeben. Das artmagazine übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der abgegebenen Meinungen, behält sich aber vor, Beiträge die gegen geltendes Recht verstoßen oder grob unsachlich oder moralisch bedenklich sind, nach eigenem Ermessen zu löschen.

© 2000 - 2022 artmagazine Kunst-Informationsgesellschaft m.b.H.

Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige
Gefördert durch: