Werbung
,

Daniel von Schacky verlässt das Berliner Auktionshaus Villa Grisebach

Daniel von Schacky hat das Berliner Auktionshaus Villa Grisebach verlassen und sich selbständig gemacht. Zu seinem Entschluss, Schacky Art & Advisory www.schacky-art.com zu gründen, erklärt er dem artmagazine: „Ich habe das [Villa Grisebach] jetzt 10 Jahre gemacht. Ich war bereit für etwas Neues, das auch etwas familienverträglicher ist. Bei Grisebach war ich Leiter der zeitgenössischen Abteilung und geschäftsführender Gesellschafter. Ich habe mir über die Jahre gute Beziehungen zu einem Kreis von Sammlern aufgebaut, mit denen ich jetzt intensiver zusammenarbeiten werde.“

Ihre Meinung

Noch kein Posting in diesem Forum

Das artmagazine bietet allen LeserInnen die Möglichkeit, ihre Meinung zu Artikeln, Ausstellungen und Themen abzugeben. Das artmagazine übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der abgegebenen Meinungen, behält sich aber vor, Beiträge die gegen geltendes Recht verstoßen oder grob unsachlich oder moralisch bedenklich sind, nach eigenem Ermessen zu löschen.

© 2000 - 2022 artmagazine Kunst-Informationsgesellschaft m.b.H.

Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige
Gefördert durch: