Werbung
,

Young and Reckless 9 - Oliver Ottenschläger: Zwischen Raum und Nicht-Raum

Mit ihrer Young & Reckless Reihe im temporären Ausstellungsraum gelingt es der Bawag Contemporary seit knapp einem Jahr konzeptuelle Praxen von einer vorwiegend jüngeren und nicht notwendigerweise ubiquitär präsenten KünstlerInnenschaft einer breiteren Öffentlichkeit vorzustellen. Die aktuelle Ausstellung von Oliver Ottenschläger zeigt einen Ausschnitt aus dem fotografischen Werk des in Wien lebenden Künstlers, das sich mit der Situation von naturgebundenen aber auch von kulturtechnisch verfremdeten Räumen auseinandersetzt. Der Serie von mit Mittelformatkamera aufgenommenen Nahaufnahmen aus dem Regenwald werden Fotos von Wänden gegenübergestellt, auf denen vormals Bilder hingen und nun lediglich die Staubspuren der einstigen Hängestellen zu sehen sind. Minimalistisch konzipiert ergeben sich so Räume, in denen Ottenschläger Leerstellen unterschiedlicher kultureller und vegetativer Art untersucht. Es gelang ihm, tief in den indischen und indonesischen Regenwald vorzudringen, um Nahaufnahmen von Blättern und Bäumen zu fotografieren, die durch den extremen Close-up Charakter den Umraum aufgrund der dichten Bewachsung auszublenden schienen und gleichzeitig auf jene menschliche Leere verweisen, die in diesem Vegetationsteil vorherrscht. Erst durch die Kamera wird dieser normalerweise nicht wahrgenommene Raum sichtbar und dadurch Teil eines kulturellen Gedächtnisses. Letzteres verschwindet wiederum auf den Wänden der Hotelzimmer, in denen der Künstler die kulturell entstandenen Artefakte entfernte, um auch hier auf das normalerweise nicht Sichtbare hinzuweisen. Er spürt dadurch Räume auf, die außerhalb der gängigen visuellen Wahrnehmung existieren und als solche in den einzelnen Arbeiten thematisiert werden. Die Synthese aus nahezu monochromen weißen und Chlorophyll-getränkten grünen Bildern erschließt sich somit zu einer Oberflächenfolie, die die Spuren von Nichträumen offenlegt und auf von Menschen manipulierte Zwischenzonen verweist, die als Narrative von biologischen und sozial-technologischen Entwicklungen gelesen werden können.
Young and Reckless 9 - Oliver Ottenschläger
06 - 30.08.2009

BAWAG P.S.K. Contemporary
1010 Wien, Franz Josefs Kai 3
http://www.bawagpskcontemporary.at
Öffnungszeiten: täglich 14-20h


Ihre Meinung

Noch kein Posting in diesem Forum

Das artmagazine bietet allen LeserInnen die Möglichkeit, ihre Meinung zu Artikeln, Ausstellungen und Themen abzugeben. Das artmagazine übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der abgegebenen Meinungen, behält sich aber vor, Beiträge die gegen geltendes Recht verstoßen oder grob unsachlich oder moralisch bedenklich sind, nach eigenem Ermessen zu löschen.

© 2000 - 2022 artmagazine Kunst-Informationsgesellschaft m.b.H.

Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige
Gefördert durch: