Werbung
,

Die L├╝gen der Fotografie

Am 1. Juni eröffnet die FOTO WIEN, das Fotofestival, das mit 90 Programmpartner:innen - Galerien, Museen und Studios – die unterschiedlichsten Aspkekte fotografischen Schaffens beleuchtet. Für die Hauptausstellung im Museumsquartier zeichnet erstmals Felix Hoffmann, der Leiter des Foto Arsenal Wien verantwortlich.

Als Leitmotiv für die Ausstellung und die gesamte FOTO WIEN hat er die provokante Behauptung „Photography Lies“, also die Lügen der Fotografie gewählt. Wir haben ihn knapp drei Wochen vor der Eröffnung der Ausstellung um ein Statement gebeten, was das Publikum vom diesjährigen Fotofestival erwarten kann.

Alle Programmpunkte und Partner finden sich auf der --> Website der FOTO WIEN.

Mehr Texte von Werner Remm

Werbung
Werbung
Werbung

Gratis aber wertvoll!
Ihnen ist eine unabhängige, engagierte Kunstkritik etwas wert? Dann unterstützen Sie das artmagazine mit einem Betrag Ihrer Wahl. Egal ob einmalig oder regelmäßig, Ihren Beitrag verwenden wir zum Ausbau der Redaktion, um noch umfangreicher über Ausstellungen und die Kunstszene zu berichten.
Kunst braucht Kritik!
Ja ich will

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Ihre Meinung

Noch kein Posting in diesem Forum

Das artmagazine bietet allen LeserInnen die Möglichkeit, ihre Meinung zu Artikeln, Ausstellungen und Themen abzugeben. Das artmagazine übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der abgegebenen Meinungen, behält sich aber vor, Beiträge die gegen geltendes Recht verstoßen oder grob unsachlich oder moralisch bedenklich sind, nach eigenem Ermessen zu löschen.

© 2000 - 2024 artmagazine Kunst-Informationsgesellschaft m.b.H.

Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige
Gefördert durch: