Werbung
,

Benefizauktion mit Richter, Ruff und Uecker

Der Maler Dimitrij Kosakov wurde 1987 in einer Kleinstadt nahe Kiyv geboren. Im Jahr 1999 übersiedelte er nach Düsseldorf und studierte an der Kunstakademie bei Peter Doig und Siegfried Anzinger. Angesichts der tragischen Ereignisse in der Ukraine stellt Kosakov Werke für eine Benefizauktion zugunsten von Hilfsprojekten des Rotary-Clubs Düsseldorf-Pempelfort zur Verfügung. Der Rotary Club hat weitere Künstler davon Überzeugt, ebenfalls Kunstwerke für die Auktion zu spenden und so kamen Werke von Ulrich Erben, Heinz Mack, Sabine Moritz, Gerhard Richter, Thomas Ruff und Günther Uecker zusammen, die am 8. April im Industrie-Club Düsseldorf e. V. versteigert werden. Gemessen an den Galeriepreisen könnten so mehr als 270.000 Euro zusammenkommen.
Durchgeführt wird die Auktion vom Münchner Auktionshaus Karl & Faber.

Benefizauktion
8. April 16:30 Uhr
Vorbesichtigung ab 15 Uhr
Industrie-Club Düsseldorf e. V.
Elberfelderstr. 6
40213 Düsseldorf

PDF aller angebotenen Kunstwerke

Alle Bieter werden gebeten, sich vorab beim Veranstalter, dem Rotary Club Düsseldorf-Pempelfort, zu registrieren. Entsprechende Formulare können mit dem Onlinekatalog heruntergeladen werden.

Ihre Meinung

Noch kein Posting in diesem Forum

Das artmagazine bietet allen LeserInnen die Möglichkeit, ihre Meinung zu Artikeln, Ausstellungen und Themen abzugeben. Das artmagazine übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der abgegebenen Meinungen, behält sich aber vor, Beiträge die gegen geltendes Recht verstoßen oder grob unsachlich oder moralisch bedenklich sind, nach eigenem Ermessen zu löschen.

© 2000 - 2022 artmagazine Kunst-Informationsgesellschaft m.b.H.

Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige
Gefördert durch: