Werbung
,

Erfolgreiche Benefizauktion für die Ukraine und die nächste startet schon

Bis zum 31. März konnten Werke aus der Sammlung Essl zugunsten der Ukrainehilfe der Diakonie ersteigert werden. (--> das artmagazine berichtete) Die Kombination aus Liebe zur Kunst und Hilfe für die kriegsgeplagte Bevölkerung war äußerst erfolgreich: Alle Kunstwerke konnten versteigert werden und erbrachten einen Gesamterlös von 280.000 Euro.

Und es ist zu hoffen, dass es so weitergehen kann. Heute startet eine online-Auktion im Dorotheum mit 94 Kunstwerken, die von Mitgliedern der Wiener Secession zur Verfügung gestellt wurden. Die aktuelle Präsidentin Ramesch Daha ist genauso dabei wie der ehemalige Präsident der Secession Werner Würtinger, dazu noch Monica Bonvicini, Heimo Zobernig, Eva Schlegel, Anna Jermolaewa und Josef Dabernig – just to name a few.
Der gesamte Auktionserlös geht an Ärzte ohne Grenzen.

Die Auktion läuft bis zum 12. April und es ist zu hoffen, dass sie ebenso erfolgreich verläuft.

-->zum Auktionskatalog

Ihre Meinung

Noch kein Posting in diesem Forum

Das artmagazine bietet allen LeserInnen die Möglichkeit, ihre Meinung zu Artikeln, Ausstellungen und Themen abzugeben. Das artmagazine übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der abgegebenen Meinungen, behält sich aber vor, Beiträge die gegen geltendes Recht verstoßen oder grob unsachlich oder moralisch bedenklich sind, nach eigenem Ermessen zu löschen.

© 2000 - 2022 artmagazine Kunst-Informationsgesellschaft m.b.H.

Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige
Gefördert durch: