Werbung

Suzie Léger gewinnt das Ö1 Talentestipendium

Siegerin des Ö1 Talentestipendiums 2012 ist Suzie Léger von der Universität für angewandte Kunst Wien. Diese bisher in Österreich einzigartige Nachwuchs-Förderung ist mit 10.000 Euro dotiert und wird gemeinsam mit der Bank Austria bereits zum fünften Mal vergeben. Auch die Karl-Anton-Wolf-Stiftung hat 2012 wieder einen Förderpreis vergeben, der mit 5.000 Euro dotiert ist: Die diesjährige Preisträgerin ist Gabriele Edlbauer, die an der Akademie der bildenden Künste Wien studiert. Die visuelle Präsenz ist ein zentraler Teil der Arbeiten von Gabriele Edlbauer: Die visuelle Präsenz der unterschiedlichen Materialien und Formen, meist an ein industrielles Milieu angelehnt, meist in einer Art objekthaften Szenographie. Die Jury-Begründung für Gabriele Edlbauer für den Wolf-Förderpreis: "Gabriele Edlbauer schafft installative und objekthafte Szenographien, die Fragen zur Geschichte der Skulpturen aufwerfen. Sie unterläuft Funktionsprinzipien aus dem industriellen Milieu mit subversiver Poesie und erzeugt damit neue Räume zwischen Original und Replik, Präsentation und Archivierung, Gebrauch und Selbstzweck." Der Jury am 06.09.2012 zur Vergabe des Ö1 Talentestipendiums für bildende Kunst 2012 gehörten an: * Andrea Bina, Leiterin „Nordico“-Museum Linz * Heike Eipeldauer, Kuratorin BA-Kunstforum * Rainer Fuchs, Stv. Direktor MUMOK Wien, * Sabine Oppolzer, Aktuelle Kultur ORF-Hörfunk * Cosima Rainer, Kuratorin * Bettina Roither-Epp, Ö1 Senderchefin * Margit Zuckriegl, Museum der Moderne Salzburg, Leiterin der Österr. Fotogalerie ORF Talentebörse: Kunst

Ihre Meinung

Noch kein Posting in diesem Forum

Das artmagazine bietet allen LeserInnen die Möglichkeit, ihre Meinung zu Artikeln, Ausstellungen und Themen abzugeben. Das artmagazine übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der abgegebenen Meinungen, behält sich aber vor, Beiträge die gegen geltendes Recht verstoßen oder grob unsachlich oder moralisch bedenklich sind, nach eigenem Ermessen zu löschen.

© 2000 - 2019 artmagazine Kunst-Informationsgesellschaft m.b.H.

Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige