Werbung
,

Anita Witek - Best of: Schöner Wohnen in Trümmern

Die Zeitschrift „Schöner Wohnen“ und die Fotografien David Hamiltons von ephebenhaften jungen Mädchen scheinen auf den ersten Blick wenig miteinander zu tun haben. Und doch könnte man sie als zwei Seiten derselben Medaille betrachten, nämlich als Ausdruck einer spießerhaften Nachkriegsmentalität, die Frauen zuerst als hübsche, naive Feenwesen verklärt, um sie später an Heim und Herd zu binden – die sie bitte möglichst angenehm für ihren berufstätigen Ehegatten gestalten sollen.

Für Anita Witeks neue Fotomontagen in der Galerie Raum mit Licht bildet dieser Kontext den inhaltlichen Hintergrund. Aus den beiden Quellen, die das „kollektive Bewusstsein jener Zeit“ (nämlich der Kindheit der Künstlerin), wie es im Text zur Ausstellung heißt, prägten, bezieht sie die Elemente dafür. Geometrisch ausgeschnitten, übereinander gelegt und erneut abfotografiert, ergeben sie tektonische Kompositionen. Erscheinen diese zunächst wohlgeordnet konstruiert, so offenbaren sie schon auf den zweiten Blick eine irritierende Räumlichkeit – Plafonds schweben seltsam im Raum, Jalousien laufen ins Nichts, Bodenlatten enden im Leeren und Wassermassen fluten das Geschehen. Von Hamiltons Mädchen ist keine Spur mehr zu sehen, sie sind eliminiert – wenn dort und da Fleischfarbenes durchzublitzen scheint, dann handelt es sich bloß um die Einfärbungen der Zeit auf dem Papier, das irgendwann schwarz-weiß war.

Die Orthogonalität und Frontalität der einzelnen Elemente bricht Witek in einigen Montagen jedoch auf: Wie in einem Trompe l’oeuil ragen plötzlich Papierstreifen in den (Bild-)Raum, die Fotovorlagen werden aufgerissen und aufgerollt, sodass deren Rückseite sichtbar wird – die Interieur-Welt wird aufgemischt, zerstört, löst sich auf, fast so wie in dem Coen-Film „Barton Fink“, in dem der Protagonist durch Hotelgänge irrt, deren Wände sich zu häuten scheinen. Die Schöner-Wohnen-Welt wird ordentlich zertrümmert.
Anita Witek - Best of
30.10 - 15.12.2012

Galerie Raum mit Licht
1070 Wien, Kaiserstraße 32
Tel: +43 1 524 04 94
Email: galerie@raum-mit-licht.at
http://www.raum-mit-licht.at
Öffnungszeiten: Di-Fr: 12-18h
Sa: 11-14h

Ihre Meinung

Noch kein Posting in diesem Forum

Das artmagazine bietet allen LeserInnen die Möglichkeit, ihre Meinung zu Artikeln, Ausstellungen und Themen abzugeben. Das artmagazine übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der abgegebenen Meinungen, behält sich aber vor, Beiträge die gegen geltendes Recht verstoßen oder grob unsachlich oder moralisch bedenklich sind, nach eigenem Ermessen zu löschen.

© 2000 - 2017 artmagazine Kunst-Informationsgesellschaft m.b.H.

Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige