Werbung
,

Art Modern 5: Sehgewohnheiten aufbrechen

Er war Vorläufer für viele nachfolgende KünstlerInnen – nur in den Museen und im Kunstmarkt ist er nach wie vor selten zu finden. Die Rede ist von Alfons Schilling, 1934 geboren in Basel, 2013 verstorben in Wien. 2017 hatte im immerhin das Westlicht eine Personale ausgerichtet (--> das artmagazine berichtete). Eines seiner autobinären Stereobilder ist eines der Toplose der Auktion Art Modern 5, die am 29. Mai ab 17 Uhr 215 Lose aus Kunst und Design des 20. Und 21. Jahrhunderts zur Versteigerung bringt. Vorherrschendes Material bei den moderat taxierten Werken, vorwiegend von österreichischen Künstlern, ist das Papier. Interessante Leinwandarbeiten sind aber trotzdem zu finden, etwa zwei reduzierte Werke von Heinrich Dunst (o.T., 2003) oder ein großformatiges Ölbild von Padhi Frieberger (o.T. 200 x 150 cm). Bei der Fotografie sticht Massimo Vitalis Cagliari (Red Umbrella, 1995) heraus.


Art Modern 5, 29. Mai 2018, 17 Uhr --> zum Katalog

Art Modern 5
29.05.2018

Austria Auction Company
1010 Wien, Singerstraße 16
Tel: +43 664 3001256
Email: office@austriaauction.com
http://www.austriaauction.com/


Ihre Meinung

Noch kein Posting in diesem Forum

Das artmagazine bietet allen LeserInnen die Möglichkeit, ihre Meinung zu Artikeln, Ausstellungen und Themen abzugeben. Das artmagazine übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der abgegebenen Meinungen, behält sich aber vor, Beiträge die gegen geltendes Recht verstoßen oder grob unsachlich oder moralisch bedenklich sind, nach eigenem Ermessen zu löschen.

© 2000 - 2018 artmagazine Kunst-Informationsgesellschaft m.b.H.

Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige