Werbung

Ausschreibung für Junge KuratorInnen / Kunstverein Kärnten

Das Künstlerhaus Klagenfurt wird vom Kärntner Kunstverein seit 1914 als Ausstellungsraum betrieben und zeichnet sich durch ein vielfältiges Programm aus. Für 2019 möchte der Kunstverein gerne einem/einer jungen KuratorIn oder KuratorInnenteam die Möglichkeit bieten, die Haupträume mit einer Gruppenausstellung zu bespielen. Bevorzugt werden Konzepte, die junge Kunstpositionen mit Bezug zu Kärnten und dem Alpe-Adria-Raum berücksichtigen.


Ausstellungstermin:


Eröffnung: 17. Jänner 2019


Ausstellungsdauer: 18. Jänner bis 2.März 2019


Die Einreichung sollte folgende Informationen beinhalten:


- Projektbeschreibung/ Konzept
- KünstlerInnenliste
- Informationen zur eigenen Person
- zusätzliche Infos, die das geplante Projekt verständlichen machen
- Kostenschätzung
- Format: PDF, maximal 8 Seiten
- Einreichefrist bis 30. März 2018


Leistungen des Kunstvereins:


Transportkosten, Pressearbeit, Einladungskarte und -plakate, Aufwandsentschädigung für die kuratorische und organisatorische Arbeit.
Es ist ein anteiliges Budget für Reise- und Übernachtungskosten vorhanden. Üblicherweise werden keine Honorare für KünstlerInnen gezahlt.
Weitere Informationen zum Kunstverein finden Sie auf www.kunstvereinkaernten.at


Raumpläne unter http://www.kunstvereinkaernten.at/Downloads/Plan_Kuenstlerhaus.jpg


Bitte senden Sie Ihre Einreichung über einen Filehosting-Dienst (z.B. https://wetransfer.com) an:


office@kunstvereinkaernten.at


Mit einer Entscheidung des Vereins ist bis 30. April 2018 zu rechnen.


Rückfragen sind ausschließlich per Email an die oben genannte Adresse zu richten.

Ihre Meinung

Noch kein Posting in diesem Forum

Das artmagazine bietet allen LeserInnen die Möglichkeit, ihre Meinung zu Artikeln, Ausstellungen und Themen abzugeben. Das artmagazine übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der abgegebenen Meinungen, behält sich aber vor, Beiträge die gegen geltendes Recht verstoßen oder grob unsachlich oder moralisch bedenklich sind, nach eigenem Ermessen zu löschen.

© 2000 - 2018 artmagazine Kunst-Informationsgesellschaft m.b.H.

Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige