Werbung
,

Dorothee Fischer 1937 - 2015

Dorothee Fischer ist gestorben. Wie der Webseite der Galerie www.konradfischergalerie.de zu entnehmen ist, starb die Düsseldorfer Galeristin am 9. Mai. Dorothee war die Witwe des Künstlers Konrad Lueg, der mit Gerhard Richter und Sigmar Polke in Düsseldorf studiert und 1967 in der Nähe der Kunstakademie unter seinem tatsächlichen Namen Konrad Fischer eine Galerie eröffnet hatte. Er vertrat spätere Kunstmarktstars wie Carl Andre, Bernd und Hilla Becher, Joseph Beuys, Hanne Darboven, Sol LeWitt, Bruce Nauman, und Lawrence Weiner. Nach seinem Tod im Jahr 1996 übernahm Dorothee die Galerie und entwickelte sie weiter, indem sie unter anderem Gregor Schneider und Thomas Schütte ins Programm aufnahm. Anfang letzten Jahres verkaufte Dorothee Fischer ihre private Sammlung und das Archiv der Galerie an das Land Nordrhein-Westfalen, um sie in der Kunstsammlung NRW der Öffentlichkeit zu erhalten.

Ihre Meinung

Noch kein Posting in diesem Forum

Das artmagazine bietet allen LeserInnen die Möglichkeit, ihre Meinung zu Artikeln, Ausstellungen und Themen abzugeben. Das artmagazine übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der abgegebenen Meinungen, behält sich aber vor, Beiträge die gegen geltendes Recht verstoßen oder grob unsachlich oder moralisch bedenklich sind, nach eigenem Ermessen zu löschen.

© 2000 - 2022 artmagazine Kunst-Informationsgesellschaft m.b.H.

Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige
Gefördert durch: