Werbung
,

Franz West - Meublage: Der Weltösterreicher

Auf der Preisliste, die die Galerie Thoman zur Ausstellung von Franz West bereithält, sind die Summen in Dollar verzeichnet. In Karlsruhe, Madrid, Edinburgh, Marseille, Den Haag, Yokohama und Hamburg, so ist dem ausliegenden Informationsblatt zu entnehmen, hat West in den letzten beiden Jahren \"unter anderem\" ausgestellt. Bei diversen Ranglisten der Kunst, die in den Zeitschriften seit längerem aus dem Boden schießen, rangiert West unter den Top Ten. International, versteht sich. Ohne Zweifel, Franz West ist ein prominenter Bürger im Weltdorf. Dabei ist seine Arbeit doch so österreichisch! Seine Passstücke, von denen keines bei Thoman zu sehen ist, liefern die beste Illustration zu Franz Machs \"Analyse der Empfindungen\". Seine Möbel, von denen West vielerlei, zusammengefasst unter dem gut österreichischen Titel \"Meublage\", nach Innsbruck gebracht hat, Chaiselongues und Fauteuils, Diwans und Ottomanen, Biblotheksregale und Garderobehaken aus gebogenem Baustahl frönen dem Prinzip Interieur; und das gut ausgestattete Innere, das eine Ringstraße umgibt, ein Riesenrad umkreist und ein Analytiker auslotet, war von jeher die Herzensprovinz hierzulande. Wests Arrangements ferner, die sich aus der Kombination von frühen Collagen und frisch produzierten Stellagen ergeben, die sich zu multiplen Wand-Boden-Objekten fügen und die eigentliche Attraktion der Präsentation ausmachen, frönen einer Versöhnung des Vielteiligen, für die der Österreicher Hans Sedlmayr einst den Begriff \"Gesamtkunstwerk\" prägte. Die Sitzgelegenheiten schliesslich, die vor der Galerie zur Aufstellung gekommen sind, kokettieren auf ihre Weise, augenzwinkernd auf Edel getrimmt, mit dem Koprophilen, das man spätestens seit Mozart, dem Salzburger, kennt. West ist ein Weltösterreicher geworden. Deren gibt es nicht viele.
Franz West - Meublage
15.09 - 31.10.2002

Galerie Elisabeth & Klaus Thoman
6020 Innsbruck, Maria-Theresien Straße 34
Tel: +43-1-512 -57 57 85, Fax: +43-1-512 -57 57 85 13
Email: galerie@galeriethoman.com
http://www.galeriethoman.com
Öffnungszeiten: Mi-Fr 12-14 h


Ihre Meinung

Noch kein Posting in diesem Forum

Das artmagazine bietet allen LeserInnen die Möglichkeit, ihre Meinung zu Artikeln, Ausstellungen und Themen abzugeben. Das artmagazine übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der abgegebenen Meinungen, behält sich aber vor, Beiträge die gegen geltendes Recht verstoßen oder grob unsachlich oder moralisch bedenklich sind, nach eigenem Ermessen zu löschen.

© 2000 - 2023 artmagazine Kunst-Informationsgesellschaft m.b.H.

Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige
Gefördert durch: