Werbung
,

Bin ich froh, dass ich nicht der Horngacher bin.

Zugegeben, der ist Polizeichef und ich nicht. Mag sein, dass meine diversen Verschuldigungen, nicht so schwer wiegen wie die seinen. Aber der steht unter anderem vor Gericht und mit einem Bein im Häfen, weil er für sich und seine Leute vom Elsner Reisegutscheine bekommen hat. Zu Weihnachten. Ich meine - wissen sie eigentlich, was ich schon alles zu Weihnachten bekommen habe? Jetzt meine ich nicht von meinen Eltern, Frauen, Kindern. Also ich habe z.B. von einem Waschmittelkonzern jahrelang zu Weihnachten so Sauberkeitscarepakete bekommen. Nicht so sehr wegen meiner Körper- und Wäschepflege - neinnein, das war glaube ich glatte Bestechung - damit ich denen noch bessere Werbefilme drehe. Und wissen sie, wie viele Weihnachtszeichnungen ich von Künstlerinnen und Künstlern bekommen habe? Da waren viele Bestechungen drunter. Denn ich habe z.B. einige dieser BestecherInnen tatsächlich im Jahr drauf ausgestellt. Wenn ich jetzt Polizeigalerist wäre - bis zu den Hüften stünd’ ich im Dreck. Und was ich in meinem Leben bestochen habe - Kunden, die mir ein Bild abgekauft haben, wurden zu mir ins Haus eingeladen - die haben dort ohne schlechtes Gewissen gegessen, was auf den Tisch kam. Und haben das auch noch gelobt. Das Essen. Sie sehen also ich bin in Wirklichkeit sogar ein bestochener Bestechender. Ich hab sogar - Gott sei Dank ist das ja schon verjährt - vor 26 Jahren einen Künstler ersucht - also quasi genötigt bzw. bestochen - mir eine Radierauflage zu schenken, damit ich sie als Weihnachtsgabe an meine Kunden weiterverschenken kann. Und dann habe ich die Druckkosten sogar von der Steuer abgeschrieben. Und das Tollste kommt jetzt noch. Die Steuerprüfung hat das damals akzeptiert. Als Werbeausgabe. Und das ist sogar zugetroffen. Denn die Beschenkten, waren dann gleich noch ein bissl lieber meine treuen Kunden. Natürlich bin ich jetzt weder der Elsner noch der Horngacher. Aber warum werden jetzt grad die zwei als Bestecher und Bestochener vorgeführt und nicht die einemillionsiebenhundertvierundzwanzigtausendachthundertdreiundsiebzig Österreicherinnen und Österreicher, die 2006 auch nichts anderes gemacht haben. Weil das wirklich ganz was anderes ist??? Oder weil man sich nur ein bisserl abputzen möchte? Naja auf jeden Fall ist es schad um die Prozesskosten. Zumindest was diese Weihnachtsreisegutscheine betrifft.

Ihre Meinung

Noch kein Posting in diesem Forum

Das artmagazine bietet allen LeserInnen die Möglichkeit, ihre Meinung zu Artikeln, Ausstellungen und Themen abzugeben. Das artmagazine übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der abgegebenen Meinungen, behält sich aber vor, Beiträge die gegen geltendes Recht verstoßen oder grob unsachlich oder moralisch bedenklich sind, nach eigenem Ermessen zu löschen.

© 2000 - 2022 artmagazine Kunst-Informationsgesellschaft m.b.H.

Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige
Gefördert durch: