Werbung
,

Es hat sich ausgetippt

Also um gleich mit der Nachricht in die Glosse zu fallen - "Tipp-Die Kulturwoche" wird eingestellt. Offiziell aber nicht vielleicht deshalb, weil die Produktionskosten zu hoch, oder die MitarbeiterInnen unwillig sind, nicht deshalb weil der Sonntag Vormittag eine besonders hohe Quote bringen muss, und auch nicht weil die bereits erfolgte Übererfüllung des Kulturauftrags die Schuld daran trägt - nein - die Sendung wird laut Herrn Direktor Scolik "vom Publikum nicht angenommen". Jetzt kenne ich nun berufsbedingt doch ziemlich viele Leute und Leutinnen die die Sendung als wichtige ORF-Informationssendung nicht missen wollen. Die sind aber jetzt wahrscheinlich kein "nicht annehmendes Publikum". Die haben es nur nicht mit den komödiantenstadlerischen Hansihinterseerundkonsorten, den Dancing Stars und der vierzehnten 007-Wiederholung. Die legen z.B. für Ihren monatlichen Mussbeitrag Wert auf Information. Die haben sich vielleicht auf die ZIB 1 und die Kultur am Montag und eben "Tipp-Die Kulturwoche" sehspezialisiert. Und jetzt ist letztere weg. Ach so die Stöckl darf ja auch nicht mehr plaudern. Hat wahrscheinlich auch ein quotenfalsches Publikum zur quotenfalschen Zeit. Der ORF-Sparkurs fordert seine Opfer. Alle ORF-Abteilungen müssen ein bissl sparen. Nur die nicht, die kein "angenommenes Publikumsprogramm" haben. Denen wird ihre Sendung einfach nicht mehr abgenommen und aus dem Programm eliminiert. Die "Tipp"-Mitarbeiter - haben die nicht auch Sparvorschläge machen dürfen? Wurscht - die Zuständigen haben beschlossen: Sendung nicht angenommen. Hat sich Herr Programmgestalter Scolik stark gemacht für die "Tipp"-Sendung? Oder war er bequemlichkeitshalber nur der Exekutor von einem Minderheitenprogramm zu einer ohnehin nur Minderheitenzeit? Auch Wurscht. Hauptsache der Musikantenstadl muss nur ein bissl sparen und darf weiter bestehen. Ich hätte einen Tipp betreffend Herrn Direktor Scolik: Vielleicht könnte man ihn zur Dauerbegutachtung des Montagabendprogramms auf einen Sessel binden. Und zwar von 20.15 Uhr bis 03.05 Uhr früh: CSI:Miami - Monk - Desperate Housewives - Sex and the City - CSI:New York - Cold Case - Third Watch - CSI:Miami - Desperate Housewives. Und im Sinne aller Freundinnen und Freunde von der ehemaligen "Tipp-Die Kulturwoche" sage ich allen Zeitschriften und Zeitungen einen herzlichen Dank für ihre Veranstaltungskalender. Wir nehmen diesen für Quoten ziemlich unrentablen Kundendienst gerne und mit Freuden an.

Ihre Meinung

Noch kein Posting in diesem Forum

Das artmagazine bietet allen LeserInnen die Möglichkeit, ihre Meinung zu Artikeln, Ausstellungen und Themen abzugeben. Das artmagazine übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der abgegebenen Meinungen, behält sich aber vor, Beiträge die gegen geltendes Recht verstoßen oder grob unsachlich oder moralisch bedenklich sind, nach eigenem Ermessen zu löschen.

© 2000 - 2022 artmagazine Kunst-Informationsgesellschaft m.b.H.

Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige
Gefördert durch: