Werbung
,

Wer hat da Angst vor moderner Kunst?

Wir dürften eigentlich frohlocken. Wir bekommen gar bald ein neues Museumsgebäude für Moderne Kunst. Leider bekommt dieses auch einen neuen Namen. Denn ohne neue Namen kein neues Museum. So einen lieben, netten, heimeligen. Einen Namen, der gleich sympathisch sein soll. Vor dem man sich nicht gleich fürchten muß wie z.B. vor \"mmk\". Das klingt so streng. Und abweisend. Also heißt unser neues Museum \"mumok\". Das \"mumok\" im \"mqa\". Das klingt alles ein bissl unangenehm nach Unendlicher Geschichte von Michael Ende. Und siehe da ? Absicht steckt dahinter, pure Absicht. Der Name \"mumok\" und sein Schriftlogo soll ein \"putziges Geschöpf\" sein. Einfach putzig. Bei der Sammlung Ludwig ist das wiederum anders. Die gehört ja auch nicht so wirklich ganz uns. Deshalb bleibts beim alten \"slw\". Also heißt das neue Museum \"mumok slw\". Wie gesagt im \"mqa\". Und unserem abgehenden Dir. Hegyi scheint das wurscht zu sein. Oder hat man ihn gar nicht mehr gefragt?? Haben sich das nur Marketingstrategen ausgedacht? Ohne inhaltlich orientierte Vorgaben? Kann mir irgend jemand erklären, warum ein Museum für moderne Kunst einen putzigen Namen braucht??? Wer hat da Angst vor modernen Kunstwerken. Oder vor der dieselben ummantelnde Architektur?? Ist das schon der Beginn für ein quoten-art-land genannt nach einem kleinen Drachen namens \"mumok\". Warum dann nicht gleich den Namen \"Disney\" kaufen. \"Artdisney\" quotet sich mehr.Wer immer für diese kitschnamige Entwicklung verantwortlich ist: Ihn möge im Namen der KünstlerInnen der putzige Drachen holen.

Ihre Meinung

Noch kein Posting in diesem Forum

Das artmagazine bietet allen LeserInnen die Möglichkeit, ihre Meinung zu Artikeln, Ausstellungen und Themen abzugeben. Das artmagazine übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der abgegebenen Meinungen, behält sich aber vor, Beiträge die gegen geltendes Recht verstoßen oder grob unsachlich oder moralisch bedenklich sind, nach eigenem Ermessen zu löschen.

© 2000 - 2022 artmagazine Kunst-Informationsgesellschaft m.b.H.

Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige
Gefördert durch: