Werbung

Kunstverein in Hamburg sucht neue Direktion

Der Kunstverein in Hamburg sucht ab 1. April 2022 eine Nachfolge für Bettina Steinbrügge, die als Direktorin den Kunstverein seit 2014 erfolgreich als international wegweisende Institution für Gegenwartskunst geführt hat und zur neuen Direktorin des MUDAM Luxembourg - Grand Duke Jean Museum of Modern Art berufen wurde.

Seit 1817 widmet sich der Kunstverein in Hamburg der Präsentation und Vermittlung junger, künstlerischer Positionen ihrer Zeit. Als Ort der künstlerischen Produktion, des Ausstellungsmachens, der Kunstvermittlung und des kritischen Diskurses ist der Kunstverein eine international renommierte Plattform für künstlerische Positionen, die neue Perspektiven auf Kunst und Gesellschaft werfen.

Der Vorstand sucht, unterstützt durch externe Expert:innen, eine Persönlichkeit für die unabhängige künstlerische, kaufmännische und organisatorische Leitung der Vereinsaktivitäten. Zu den Aufgaben gehören die Entwicklung, Durchführung und Vermittlung eines eigenständigen und anspruchsvollen Ausstellungsprogramms der internationalen Gegenwartskunst, die Öffentlichkeitsarbeit, das Publizieren von Katalogen, die Präsentation von Jahresgaben und Editionen, das Veranstalten von Vorträgen und Symposien, die Organisation von Kunstreisen, das Einwerben von Fördermitteln und die Gewinnung von Mitgliedern, sowie die Leitung eines ca. 10-köpfigen Teams.

 

Voraussetzung für den Direktionsposten:

* Studium der Kunstwissenschaften o.ä. und mehrjährige Arbeitserfahrung in der zeitgenössisch-bildenden Kunst mit detaillierter Kenntnis der internationalen Kunstszene und neuer Entwicklungen und Diskurse;
* eine erfolgreiche Bilanz bei der Kuratierung und Planung von Ausstellungen, dem Erstellen und Verfassen von Publikationen, sowie der Vermittlung von zeitgenössischer Kunst;
* Leitungs- und Organisationserfahrung, sowie hervorragende Teamfähigkeit und Personalmanagement-Kompetenz in komplexen Organisationen;
* Erfahrung mit öffentlichen Auftritten und exzellente Kommunikations-und Vermittlungsfähigkeit, sowohl zu Vereinsmitgliedern, Ausstellungsgästen, Angestellten und Mitarbeiter:innen, als auch zu Presse und Politik;
* detaillierte Kenntnisse in Wirtschaftsplanung und speziell Erfahrung mit der Erstellung von Kostenfinanzierungsplänen und Abrechnungen;
* Erfahrung in den Bereichen Drittmittel-Akquisition und Sponsoring;
* ein aktives und international breit aufgestelltes Netzwerk zu Institutionen und Persönlichkeiten der Bildenden Kunst und Kunstproduktion;
* Kompetenz in digitalen Medien, bei der Umsetzung digitaler Inhalte und im Arbeiten mit computerbasierten Programmen;
* ausgeprägtes Interesse an und Kenntnisse der Kunst- und Kulturszene in Hamburg und Umgebung, sowie die Bereitschaft, mit anderen Institutionen zusammenzuarbeiten;
* Bereitschaft, den Lebensmittelpunkt und permanenten Wohnsitz in Hamburg zu haben;
* verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse;
* Kenntnis der Geschichte des Kunstvereins und daraus ableitend eine eigene Vision für die künstlerische und strukturelle Zukunft des Kunstverein in Hamburg.

Wir bieten:

* einen Arbeitsvertrag für eine Direktions-Vollzeitstelle, befristet auf fünf Jahre mit einer dreijährigen Verlängerungsmöglichkeit, und ein angemessenes Gehalt mit fixen und variablen Vergütungsbestandteilen;
* künstlerische Autonomie bei der Auswahl und Ausgestaltung des Programms und der begleitenden Aktivitäten;
* Unterstützung des Vorstandes bei jeglichen Fragen und Herausforderungen;
* eine stabile finanzielle und organisatorische Struktur mit derzeit knapp 2000 Vereinsmitgliedern, einem Förderkreis, einem Team aus ca. 10 Festangestellten und einem Pool aus frei Mitarbeitenden.

Dem Kunstverein ist die Repräsentanz der kulturellen und sozialen Vielfalt unserer Gesellschaft wichtig. Ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen von Rassismus betroffenen Menschen, Angehörigen von Minderheiten, Menschen mit Fluchterfahrung, Inter- und Transpersonen und/oder Menschen mit Behinderung. Bewerbungen von Teams sind ebenfalls möglich.

Um sich zu bewerben, schreiben Sie uns bitte auf maximal 2 DIN A4 Seiten, warum Sie die Direktion des Kunstvereins übernehmen möchten, welche Qualitäten und Erfahrungen Sie mitbringen und wie diese die in diesem Dokument genannten Kriterien erfüllen. Zusätzlich fügen Sie bitte auch ihren Lebenslauf und Links zu bewerbungsrelevanten Arbeiten auf ebenfalls maximal 2 DIN A4 Seiten bei. Bewerbungen sollten auf deutsch verfasst sein. Bitte fügen Sie die Seiten zu einem einzelnen Dokument mit max. 2MB Größe zusammen und schicken es per Mail bis zum 7. Januar 2022 an friederike.mueller@freshfields.com (Büro von Prof. Dr. Christoph H. Seibt, Vorstandsvorsitzender Kunstverein in Hamburg).

Ihre Meinung

Noch kein Posting in diesem Forum

Das artmagazine bietet allen LeserInnen die Möglichkeit, ihre Meinung zu Artikeln, Ausstellungen und Themen abzugeben. Das artmagazine übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der abgegebenen Meinungen, behält sich aber vor, Beiträge die gegen geltendes Recht verstoßen oder grob unsachlich oder moralisch bedenklich sind, nach eigenem Ermessen zu löschen.

© 2000 - 2021 artmagazine Kunst-Informationsgesellschaft m.b.H.

Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige
Gefördert durch: