Werbung

Barbara Staudinger übernimmt das Jüdische Museum Wien

Insgesamt hatten sich 20 Personen (elf Frauen und neun Männer) um die im ersten Halbjahr 2021 von der Wien Holding ausgeschriebene Direktion beworben. Die amtierende Direktorin Danielle Spera hatte zwar intensiv für ihre Verlängerung gekämpft, letztendlich konnte sich die 1973 in Wien geborene Dr.in Barbara Staudinger durchsetzen.

Barbara Staudinger absolvierte in Wien Studien der Geschichte, Theaterwissenschaften und Judaistik an der Universität Wien, die sie mit ausgezeichnetem Erfolg abschloss.

Von 1998 bis 2005 arbeitete sie als wissenschaftliche Angestellte am Institut für jüdische Geschichte Österreichs. Von 2005 bis 2007 war sie als Kuratorin am Jüdischen Museum München tätig. Es folgten weitere Kuratorentätigkeiten, unter anderem im Österreichischen Museum für Volkskunde als Kuratorin der Ausstellung „Von Dreideln, Mazzes und Beschneidungsmessern. Jüdische Dinge im Museum“ (2011) oder im Wien Museum als Kuratorin der Ausstellung „Chapeau“ (2016).

Staudinger war auch Teil des Kurator:innen-Teams zur Neugestaltung der österreichischen Ausstellung im staatlichen Museum Auschwitz-Birkenau (2014-2021). Sie hat in ihrer beruflichen Laufbahn an vielen Forschungsprojekten gearbeitet und wissenschaftliche Publikationen zur jüdischen Geschichte und Kultur verfasst.

Seit 2018 ist sie als Direktorin des Jüdischen Museums Augsburg Schwaben tätig. Unter ihrer Führung wurden Ausstellungen wie „Kinder auf der Flucht 1939/2015“ (2019), „Die Stadt ohne. Juden Ausländer Muslime Flüchtlinge“ (2019) oder „Schalom Sisters*! Jüdisch-feministische Positionen“ (2021) umgesetzt, sowie Forschungsprojekte wie „Die Sprache der Objekte“ (2018-2021) oder „DIWA – Das inklusive Wir in Augsburg“ (2020-2022).

Die Findungskommission erwartet sich von Barbara Staudinger einen neuen Zugang zur Vermittlung der Umfangreiche Sammlung des Jüdischen Museums, einen Ausbau der digitalen Vermittlung und die Gewinnung eines neuen, jüngeren Publikums.

Barbara Staudinger wird ihre neue Postition Mitte 2022 antreten.

--> www.jmw.at

--
Abbildung: Foto © Anderwald + Grond

Ihre Meinung

Noch kein Posting in diesem Forum

Das artmagazine bietet allen LeserInnen die Möglichkeit, ihre Meinung zu Artikeln, Ausstellungen und Themen abzugeben. Das artmagazine übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der abgegebenen Meinungen, behält sich aber vor, Beiträge die gegen geltendes Recht verstoßen oder grob unsachlich oder moralisch bedenklich sind, nach eigenem Ermessen zu löschen.

© 2000 - 2021 artmagazine Kunst-Informationsgesellschaft m.b.H.

Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige
Gefördert durch: