Werbung
,

NFTs jenseits des Hypes


Auf der am Sonntag den 30. Mai zu Ende gegangenen Kunstmesse Parallel Vienna Editions waren erstmals auch drei NFTs auf großen Screens zu sehen, die von der Messe in Kooperation mit dem Medienkunstverein Seriell, dem auch Parallel-Mitbegründer Daniel Haider angehört, produziert wurden. (--> das artmagazine berichtete)

Den Seriell Mitgliedern geht es in erster Linie nicht um den neuen Hype am Kunstmarkt, sondern um die Förderung von Künstler:innen, die im Feld der Medienkunst arbeiten.

Wir haben mit Peter Schönhardt und Stefan Kainbacher über die Arbeiten für die Parallel Editions und ihre Ideen zur Weiterentwicklung und Relevanz von NFTs gesprochen.

Hier gehts --> zu den Werken 

--
Zu Stefan Kainbacher siehe auch die --> artmagazine Kritik zu seiner Ausstellung im neuen Kunstraum DWDS in Dornbirn im März 2021

Ihre Meinung

Noch kein Posting in diesem Forum

Das artmagazine bietet allen LeserInnen die Möglichkeit, ihre Meinung zu Artikeln, Ausstellungen und Themen abzugeben. Das artmagazine übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der abgegebenen Meinungen, behält sich aber vor, Beiträge die gegen geltendes Recht verstoßen oder grob unsachlich oder moralisch bedenklich sind, nach eigenem Ermessen zu löschen.

© 2000 - 2021 artmagazine Kunst-Informationsgesellschaft m.b.H.

Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige
Gefördert durch: