Werbung

Selbst(er)findung

teaserbild
Nach Jahren der Selbstfindung haben die St. Moritz Art Masters ein Format gefunden, dem sich durchaus etwas abgewinnen lässt, auch wenn an einigen Stellen sicher Abstriche gemacht werden müssen. weiter
 
teaserbild
Die Sammlung Grässlin zeigt Tobias Rehberger in den eigenen Ausstellungsräumen und bespielt wieder einmal weiträumig den Ort St. Georgen weiter
 
teaserbild
Die Galerie 5020 stellt die "Tätigkeit des Zeichnens" ins Zentrum ihrer Festspiel-Ausstellung weiter
 
teaserbild
Drei bemerkenswerte „Handbücher“ die gleichsam Gebrauchsanweisungen für aktivistische Strategien darstellen weiter
 
teaserbild
Mit bemerkenswerter Nonchalance, geradezu mit sommerlicher Leichtigkeit, werden in Triest aktuelle Positionen aus dem kulturellen Leben Wiens vorgestellt. weiter
 
teaserbild
Damien Hirst als “rotes Tuch” zum Tanz mit Altmeister Arnulf Rainer weiter
 
teaserbild
Kaum zu glauben, wie aufregend ein Film über Architektur sein kann: Aglaia Konrads Arbeit „Das Haus“ entwickelt einen Sog, dem man sich nur schwer entziehen will. weiter
 
teaserbild
Verweigerungshaltung? Von wegen! KünstlerInnen können auch beim Nichtstun ganz schön aktiv werden. weiter
 
teaserbild
Irgendwie scheint sich diese Art der Partizipation, die auf ein Erleben zielt, das eben nicht wirklich eins ist, etwas überholt zu haben. Carsten Höller in der TBA21. weiter
 
teaserbild
Der Kunstverein in Hamburg zeigt, dass der 16-mm Film auch heute noch eine Rolle in der künstlerischen Produktion spielt und verknüpft dies mit einer Dokumentation der Entwicklung der Hamburger Experiemntalfilmszene. weiter
 
teaserbild
Mit 110 Arbeiten legt das Kunsthaus Zürich einen Schwerpunkt auf den Aspekt des Horrors im Werk von Cindy Sherman weiter
 
teaserbild
Nicole Six und Paul Petritsch holen das All auf die Erde und das "Meer der Stille" auf die Kuhweide weiter
 
teaserbild
Die Galerie Altnöder feiert ihr 30-jähriges Jubiläum in einer Festspielausstellung mit Highlights aus dem Programm weiter
 
teaserbild
Der Salzburger Kunstverein macht sich in seiner Sommerausstellung Gedanken über das Wesen der Fotografie und stellt uns Roland Barthes „Punctum“ neu vor. weiter
 
teaserbild
Ein guter Titel ist nicht nur der beste Teaser sondern die halbe Miete. Aber die Ausstellung muss dann auch halten was der Titel verspricht. weiter
 
teaserbild
Sabine Breitwieser gelingt es in der Ausstellung Kunst-Geschichten, einen facettenreichen Überblick zur Konstruktion von Geschichte aus künstlerischer Perspektive heraus zu zeigen. weiter
 
teaserbild
In Riten und Ritualen ist der Spiegel Brennpunkt magischer Kräfte, in den Künsten wird er seit Jahrhunderten vor allem als metaphorisches Sinnbild von Eitelkeit und Vergänglichkeit genutzt. weiter
 
teaserbild
Sie ist nicht eine „Wilde“, sondern eine der sensibelsten und poetischsten Künstlerinnen, frisch, stets aufs Neue begierig, was denn da entstehen kann in ihrer Kunst. Die Kunsthalle Krems zeigt die längst überfällige Retrospektive von Martha Jungwirth. weiter
 
teaserbild
Leider aktueller denn je: Die Rolle der KünstlerInnen in Zeiten des Krieges. weiter
 
 
teaserbild
Einmal im Jahr ist Gelegenheit den aktuellen Stand der zahlreichen Abteilungen der Berliner UdK an ihren diversen, über die Stadt verstreuten, Standorten zu begutachten. weiter
 
teaserbild
Die Galerie Elisabeth & Klaus Thoman in Innsbruck streicht in einer prägnant zusammengestellten Ausstellung die internationale Bedeutug Max Weilers hervor weiter
 
teaserbild
Trash und Eleganz, Beiläufiges und Bedeutungsvolles gehen bei Genzken so bestrickende Symbiosen ein wie nur selten. weiter
 
teaserbild
Das Festival 48 Stunden Neukölln als Labor zum Nachdenken darüber, wie Kunstproduktion und -vermittlung diesseits des durchkommerzialisierten Luxuskonsumgütergeschäfts aussehen könnten. weiter
 
 
teaserbild
Selbstportraits und Medien gingen schon lange eine fruchtbare künstlerische Liaison ein weiter
 
teaserbild
Katharina Grosse meidet Reflexion und Kalkulation, um Entscheidungen einem Lustprinzip zu unterstellen und den Raum für Experimente zu öffnen. weiter
 
teaserbild
Adern wie Greifarme und ein Gasometer als Vitrine. Jaume Plensa bespielt mit seinen Skulpturen drei Ausstellungsorte in Augsburg weiter
 
teaserbild
Der bis vor kurzem vor allem als Schriftsteller bekannte Brite Edmund de Waal mit seinem Keramik-Doppelflügelaltar im Theseustempel weiter
 
teaserbild
Zum 900-jährigen Jubiläum luden die Augustiner Chorherren 10 KünstlerInnen zu Interventionen im Stift Klosterneuburg ein weiter
 

Events

< >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30


Werbung 300
Ausschreibungen