Volksbank-Kunstpreis 2013

12.09.12

Der Förderpreis „Kunst.Volksbank.Kärnten“ der Volksbank GHB Kärnten geht mittlerweile ins 7. Jahr. Einreichungen für den mit € 10.000 dotierten Preis sind bis 9. November 2012 möglich.

Der Kunstförderpreis der Volksbank wird heuer zum 7. Mal vergeben. Die Ausschreibung richtet sich auch heuer wieder an alle bildende Künstlerinnen und Künstler, die sich den Bereichen Malerei, Zeichnung, Grafik und Wandobjekt widmen.

Der/Die Preisträger/in 2013 erhält einen Förderpreis in der Höhe von 10.000,-- EUR. Zudem tätigt die Volksbank den Ankauf eines Werkes. Der/Die Künstler/in begleitet die Volksbank und ihre Kunden das ganze Jahr 2013 über. „Sei es durch ein besonders gestaltetes Sparbuch, einen limitierten Kunstdruck, die Ausstellung selber oder den Jahresbericht“, so Volksbank-Marketingleiterin Mag. Alexandra Wachschütz über den Kundenmehrwert. Der Genossenschaftsgedanke mit den Schlagwörtern „regionales Fördern“ und „Hilfe zur Selbsthilfe“ zeigt sich in diesem Projekt klar. „Die Volksbank GHB Kärnten hat in den letzten – auch schwierigen – Jahren gut gewirtschaftet, daher möchten wir unsere Förderprojekte wie den Kunstpreis fortsetzen und damit auch einem unserer Werte – Beständigkeit – folgen“, festigt Volksbank-Vorstand Mag. Josef Brugger das Engagement.

Die 5-köpfige Fachjury setzt sich zusammen aus dem Preisträgerin 2012, Richard Klammer, den Fachjurorinnen Dr. Helgard Springer, Mag. Ulli Sturm und Edith Kapeller sowie Vorstandsdirektor Mag. Josef Brugger als Vertreter der Volksbank. Die Bekanntgabe des/der Preisträgers/in erfolgt im November 2012. Die Vernissage findet im Frühjahr 2013 im Napoleonstadel/Haus der Architektur in Klagenfurt statt.

Teilnahmekriterien:

  • Eingeladen sind alle bildende Künstlerinnen und Künstler, die in den Bereichen Malerei, Zeichnung, Grafik und Wandobjekt arbeiten
    Künstler/in muss in Kärnten geboren sein bzw. in Kärnten leben
  • Alter: 50. Lebensjahr noch nicht vollendet
  • Der/Die Künstler/in muss in der Lage sein, eine Ausstellung selbständig zu gestalten
Einreichungsunterlagen:
  • Lebenslauf und Dokumentation des künstlerischen Schaffens
  • Einreichung aktueller Werke (max. 3 Jahre alte Werke) - Werksabbildungen auf Fotos, in Foldern und/oder Katalogen (Format max. A4). KEINE Originale! Keine Dias, CDs oder DVDs!
Die eingesandten Arbeiten werden nach der Jurysitzung nicht retourniert. Überformate und Bewerbungen per E-Mail werden nicht angenommen!

Einreichungsfrist:
Die Einreichung der Präsentationsmappe ist bis spätestens 9. November 2012 möglich.

Die Einreichunterlagen sind zu senden an:
Volksbank GHB Kärnten AG
z.H. Mag. Alexandra Wachschütz
Pernhartgasse 7, 9020 Klagenfurt


Nähere Informationen unter www.vbk.volksbank.at
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

Linie

 

 

Das artmagazine bietet allen LeserInnen die Möglichkeit, ihre Meinung zu Artikeln, Ausstellungen und Themen abzugeben. Das artmagazine übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der abgegebenen Meinungen, behält sich aber vor, Beiträge die gegen geltendes Recht verstoßen oder grob unsachlich oder moralisch bedenklich sind, nach eigenem Ermessen zu löschen.

Werbung 300

Events

< >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30


Linie 300
versenden  Artikel versenden
versenden  Artikel teilen Facebook, Twitter, Google+
versenden  Artikel drucken
Linie 300

Werbung 300
Ausschreibungen