Samstag 15 September 2012 um 15:00 Uhr
 
Kurzfilmfestival

die Graphinale

 

Frischer Wind im Media Quarter Marx: Der neue Medienstandort Wiens gibt fünf Diplomandinnen der Graphischen die Chance, ihr Abschlussprojekt, das Kurz- und Animationsfilmfestival „die Graphinale“, im MQM 1 zu veranstalten.
 
„die Graphinale“ ist ein eintägiges Event, auf dem zahlreiche Branchengrößen ihre Filme zeigen und auch persönlich auftreten werden. Der Clou dabei: Alle Filme, die vorgeführt werden, sind Arbeiten aktiver oder ehemaliger SchülerInnen der Graphischen. Fix dabei sein werden Rainer Frimmel, der mit seiner Kollegin Tizza Covi 2011 in der Vorauswahl zur Nominierung für den Auslands-Oscar stand und Viki Kühn, deren aktuelle Arbeit „Friedl“ bereits auf der Viennale und der Diagonale gezeigt wurde. Conrad Tambour, Benjamin Swiczinsky und Johannes Schiehsl, die Gründer der Firma „Neuer Österreichischer Trickfilm“ werden ebenfalls ihre jeweiligen Abschlussfilme der Filmakademie Baden-Württemberg auf der „Graphinale“ präsentieren, wovon Tambours „Der Besuch“ bereits bei den internationalen Filmfestspielen in Cannes lief.
 
Einige der FilmemacherInnen werden sich zwischen den vier Screening-Blöcken in Publikumsgesprächen auch den Fragen der ZuschauerInnen stellen. Für das leibliche Wohl sorgt die ebenfalls im MQM 1 angesiedelte Restauration.
 
Das Media Quarter Marx sieht „die Graphinale“ als Startschuss für eine langfristige Kooperation mit der Graphischen:
 
„Für das Media Quarter Marx ist das Zusammenbringen von jungen, aufstrebenden Medienmachern mit etablierten Unternehmen aus der Medienszene ein wichtiger Punkt - von daherfreut es uns, dass mit der Graphinale ein weiteres Beispiel für Zusammenarbeit zwischen Ausbildung und Praxis gefunden werden kann.“
 
Die fünf Diplomandinnen freuen sich jedenfalls über die Zusammenarbeit und versprechen ein abwechslungsreiches Filmfestival mit den Schwerpunkten "Identität", Animationsfilm und Experimentalkunst, bei dem aufstrebende auf etablierte FilmemacherInnen treffen.
 
Website: graphinale.graphische.net

 

Tipps

 

Media Quarter Marx
1030 Wien, Maria-Jacobi-Gasse 2




endline

 

Das artmagazine bietet allen LeserInnen die Möglichkeit, ihre Meinung zu Artikeln, Ausstellungen und Themen abzugeben. Das artmagazine übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der abgegebenen Meinungen, behält sich aber vor, Beiträge die gegen geltendes Recht verstoßen oder grob unsachlich oder moralisch bedenklich sind, nach eigenem Ermessen zu löschen.

Events

< >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31


Linie 300
versenden  Artikel versenden
versenden  Artikel teilen Facebook, Twitter, Google+
versenden  Artikel drucken
Linie 300