Werbung
Dienstag 19 Juni 2012 um 18:30 Uhr
 
Diskussion und Konzert

Bomba Clab in Residence

 

Diskussion mit Beteiligten und AktivistInnen
20.00 Uhr: Punkkonzert mit Bands aus Klagenfurt/Celovec und Slowenien

Der „Bomba Clab“ ähnelt in seiner Programmatik, nicht aber in seinen ästhetischen Mitteln der legendäre Hausbesetzung 1979 in der Klagenfurter Reitschulgasse. Im Frühsommer 2006 wurden am Kreuzbergl in Klagenfurt/Celovec zwei Militärbaracken von Jugendlichen auf einem ehemaligen Schießübungsplatz besetzt. Den geschichtlichen Hintergrund des Ortes aufzuarbeiten war eines der Ziele des BombaClab. Auch hier forderten die Jugendlichen, die ihrer Zeit entsprechend eher der DJ- und SprayerInnenkultur entstammten, ein autonomes Zentrum in Klagenfurt/Celovec, in dem sie Veranstaltungen abhalten, Partys feiern oder einfach abhängen konnten, „da es in Klagenfurt/Celovec kaum Platz für Kultur abseits von Kommerz, Nationalismus und Kontrolle gibt“. Die Häuser wurden nicht bewohnt, und von verschiedenen Gruppen regelmäßig für Veranstaltungen genutzt. Doch auch dieser „Freiraum, der die slowenische Sprache und Kultur aktiv mit einbezieht (...), in dem niemand wegen seiner/ihrer Hautfarbe, Geschlecht oder sexuellen Orientierung ausgeschlossen wird“ wurde im Herbst 2006 geräumt, polizeilich versiegelt und mit Sperrgittern verschlossen. Die Gebäude stehen bis heute leer: „Never trust in Klagenfurt“.

Die Ausstellung «Das ist wirklich hier passiert» läuft bis 6. Juli 2012

 

Tipps

 

Kunstraum Lakeside
9020 Klagenfurt, Lakeside B01
Tel: +43-463-22 88 22 11
Fax: +43-463-22 88 22 10
http://www.lakeside-kunstraum.at




endline

 

Das artmagazine bietet allen LeserInnen die Möglichkeit, ihre Meinung zu Artikeln, Ausstellungen und Themen abzugeben. Das artmagazine übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der abgegebenen Meinungen, behält sich aber vor, Beiträge die gegen geltendes Recht verstoßen oder grob unsachlich oder moralisch bedenklich sind, nach eigenem Ermessen zu löschen.


Events

< >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30


Linie 300
versenden  Artikel versenden
versenden  Artikel teilen Facebook, Twitter, Google+
versenden  Artikel drucken
Linie 300

Werbung 300