Werbung

Lepsien Art Foundation - Emerging Talents

30.03.12

Die Lepsien Art Foundation schreibt auch dieses Jahr wieder Stipendienplätze in Düsseldorf für das Förderprogramm junger Kunst „Emerging Talents“ aus. Es werden wieder insgesamt 5 Arbeits-Stipendien an internationale freischaffende Künstler/-innen der Disziplinen Malerei, Bildhauerei und Fotografie vergeben.

Das Förderprogramm für das Jahr 2012/13 startet am 01.09.2012 und läuft bis zum 31.08.2013. Die offizielle Bewerbungsfrist läuft vom 01.04. bis 01.07.2012. In diesem Zeitraum können sich alle Künstler/-innen die die Bewerbungskriterien erfüllen mit einer digitalen Mappe bestehend aus Vita, Ausstellungsverzeichnis, Übersicht Werke in digitaler Form unter dem Stichwort „Bewerbung 20121/13“ bei der Lepsien Art Foundation per Mail unter info@lepsienartfoundation.com bewerben. Der Einsendeschluss für die entsprechenden Bewerbungsunterlagen per E-Mail ist der 01.07.2012. Vor dem 01. April eingehende Bewerbungen werden nicht berücksichtigt, eben so wenig wie Zusendungen nach dem 1. Juli 2012.

Die Bewerberinnen und Bewerber müssen ein abgeschlossenes Studium an einer anerkannten deutschen oder internationalen Kunst-Hochschule vorweisen und in ihrer Disziplin bereits erste öffentliche Anerkennung gefunden haben (z.B. Ausstellungen, Publikationen o. ä.). Studierende sind von einer Teilnahme am Förderprogramm ausgeschlossen.

Die Förderung umfasst neben geförderten Atelierräumen in Düsseldorf die Herausgabe von limitierten Künstler-Editionen (Edition Lepsien Art Foundation) sowie einen umfangreichen vierfarbigen zweisprachigen Jahreskatalog mit ca. 88 Seiten Umfang, der jeweils zur gemeinsamen Abschlussausstellung der Stipendiaten in Düsseldorf erscheint. Zusätzlich werden die Stipendiaten/-innen aktive Teilnehmer des internationalen Netzwerkes der Lepsien Art Foundation und können darüber potentielle Kontakte zu anderen Künstlern/-innen, Sammlern, Kunstinteressierten, Galerien usw. knüpfen. Von jedem Teilnehmer des Förderprogramms nimmt die Lepsien Art Foundation ausgewählte Werke per Gremiumbeschluss in die permanente Sammlung auf.

Alle eingehenden Bewerbungen werden nach klaren Kriterien von einem mehrköpfigen Gremium begutachtet und ausgewertet. Das Bewerber-Gremium besteht neben Vertretern der Lepsien Art Foundation auch aus zwei weiteren externen Kuratoren. Im Jahr 2011 waren dies Anne Rodler, Stiftung Museum Kunstpalast und Erik Schönenberg, Neuer Wuppertaler Kunstverein. Im vergangenen Ausschreibungsprozess für das Förderjahr 2011/12 erreichten die Lepsien Art Foundation insgesamt über 250 hochinteressante konkrete Bewerbungen von professionellen Künstlern/-innen aus aller Welt.

Alle Bewerber, die in die nähere Auswahl kommen werden vom Gremium zu einem Telefon- oder persönlichen Termin eingeladen. Die 5 Gewinner und somit ausgewählte Teilnehmer des Förderprogramms werden schriftlich bis zum 01. August 2012 informiert.

Bewerbung sowie alle weiteren Informationen unter:
www.lepsien-art-foundation.com

Linie

 

 

Das artmagazine bietet allen LeserInnen die Möglichkeit, ihre Meinung zu Artikeln, Ausstellungen und Themen abzugeben. Das artmagazine übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der abgegebenen Meinungen, behält sich aber vor, Beiträge die gegen geltendes Recht verstoßen oder grob unsachlich oder moralisch bedenklich sind, nach eigenem Ermessen zu löschen.

Events

< >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30


Linie 300
versenden  Artikel versenden
versenden  Artikel teilen Facebook, Twitter, Google+
versenden  Artikel drucken
Linie 300

Ausschreibungen