Werbung

Buchpräsentation: My Golf Diary

Präsentation der deluxe editon von

MY GOLF DIARY von Regina Anzenberger
mit einem Textessay von Eugen Pletsch

Luxusausgabe mit Buch und fine art Silbergelatine Print in einer Auflage von 54 signierten und nummerierten Exemplaren in einer weissen Box. Eine echte gepresste Blume macht jede Ausgabe des Buches einzigartig. Der fine art Print kann aus 10 verschiedenen Motiven gewählt werden. Mit einem Textessay des bekannten deutschen Golf-Buch Autors Eugen Pletsch.

Bekanntlich liegt in der Ruhe die Kraft. Die ruhigen und kraftvollen Fotografien in Regina Anzenbergers ‚My Golf Diary‘ berichten auf eine sehr persönliche, still beobachtende Weise von allen Reizen, Tücken und Herausforderungen einer Golfrunde. In Form einer visuellen Reise wird man auf die Etappen einer Spielbahn mitgenommen; vom gepflegten Naturerleben bis zur Begegnung mit Kängurus in Australien, vom Abschlag auf die Weite des Fairways, dem gespannten Verfolgen der Flugbahn zum Putten und Hoffen: „Findet der Ball sein Ziel?“.
Die Künstlerin versieht jedes Buch mit einer echten gepressten Blume und macht das Exemplar dadurch einzigartig. Die Doppelseiten sind jeweils so komponiert, dass die floralen Fundstücke links mit der Fotografie rechts in Dialog treten. Eingeleitet wird es durch ein Textessay des bekannten Golf-Buch Autors Eugen Pletsch.
Anzenbergers stimmungsvolle Impressionen und erzählerische Bildsprache laden ein, einzutauchen in die Welt des Golfs, dessen zeitlose Eleganz durch das Stilmittel der Schwarzweißfotografie unterstrichen wird.
Buchpräsentation


Anzenberger Gallery
1100 Wien, Absberggasse 27 (ehemalige Ankerbrotfabrik)
Tel: +43-1-587 82 51, Fax: +43-1-587 90 07
Email: gallery@anzenberger.com
http://www.anzenbergergallery.com


Ihre Meinung

Noch kein Posting in diesem Forum

Das artmagazine bietet allen LeserInnen die Möglichkeit, ihre Meinung zu Artikeln, Ausstellungen und Themen abzugeben. Das artmagazine übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der abgegebenen Meinungen, behält sich aber vor, Beiträge die gegen geltendes Recht verstoßen oder grob unsachlich oder moralisch bedenklich sind, nach eigenem Ermessen zu löschen.

© 2000 - 2018 artmagazine Kunst-Informationsgesellschaft m.b.H.

Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige