Werbung
,

Noch bis 3.2. 2008: Jonathan Meese - Fräulein Atlantis

Von Shootingstar bis Scharlatan, mit vielen Attributen ist Jonathan Meese und seine Kunst bereits belegt worden. Fest steht, dass seine Kunst mittlerweile einen Fixplatz im gehobenen Segment des Kunstmarktes innehat. In der Sammlung Essl hat Jonathan Meese seinen Bilderkosmos in eine Gesamtinstallation aus Skulpturen und Wandmalereien eingebettet und gemeinsam mit Karlheinz Essl einen "Mediengenerator" entwickelt, der Film- und Tonaufnahmen von Jonathan Meese zu einer permanenten Performance zusammensetzt. Bis 3. Februar im Essl Museum An der Donau - Au 1, 3400 Klosterneuburg DI - SO 10:00 - 18.00 MI 10.00 - 21.00, Freier Eintritt ab 18.00 sammlung-essl.at

Ihre Meinung

Noch kein Posting in diesem Forum

Das artmagazine bietet allen LeserInnen die Möglichkeit, ihre Meinung zu Artikeln, Ausstellungen und Themen abzugeben. Das artmagazine übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der abgegebenen Meinungen, behält sich aber vor, Beiträge die gegen geltendes Recht verstoßen oder grob unsachlich oder moralisch bedenklich sind, nach eigenem Ermessen zu löschen.

© 2000 - 2019 artmagazine Kunst-Informationsgesellschaft m.b.H.

Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige