Werbung
,

Jongsuk Yoon: Die Seele des Berges

Ein paar schnell hingeworfene schwarze Pinselstriche markieren einen Bergrücken, dessen geopolitische Bedeutung größer nicht sein könnte. Die Bergregion Kumgansan die Jongsuk Yoon 2019 in einer Werkserie verarbeitete trennt Nord- von Südkorea und ist für die Südkoreanerin und viele ihrer Landsleute mit einem politischen Trauma verbunden. In ihren Landschaften geht es Jongsuk Yoon aber nicht nur um die politische Dimension oder einen malerischen Realismus, vielmehr steht auch diese Serie für eine Stimmungslage oder innere Haltung der seit 1995 in Deutschland lebenden und an der Kunstakademie Düsseldorf ausgebildeten Künstlerin. Es sind die inneren Bilder und „Seelenlandschaften“ die Jongsuk Yoon in zarten Pastelltönen auf Leinwand bannt und die Betrachter*innen einladen, sich mit ihr auf die Wanderschaft zu begeben. Jongsuk Yoon vergleicht ihre Herangehensweise mit der Wanderung auf einen unbekannten Berg: Man weiß nie, was einen am Gipfel erwartet.

Jongsuk Yoon
19.06 - 27.08.2020

Galerie nächst St. Stephan Rosemarie Schwarzwälder
1010 Wien, Grünangerg. 1/2
Tel: +43 1 5121266, Fax: +43 1 5134307
Email: galerie@schwarzwaelder.at
http://www.schwarzwaelder.at
Öffnungszeiten: Di-Fr: 12-18h
Sa: 11-16h


Ihre Meinung

Noch kein Posting in diesem Forum

Das artmagazine bietet allen LeserInnen die Möglichkeit, ihre Meinung zu Artikeln, Ausstellungen und Themen abzugeben. Das artmagazine übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der abgegebenen Meinungen, behält sich aber vor, Beiträge die gegen geltendes Recht verstoßen oder grob unsachlich oder moralisch bedenklich sind, nach eigenem Ermessen zu löschen.

© 2000 - 2020 artmagazine Kunst-Informationsgesellschaft m.b.H.

Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige
Gefördert durch: