Werbung
,

Gisela Stiegler - Caramel und Spritzbeton: Ausstellungsrundgang mit Gisela Stiegler

Gisela Stieglers Säulen-Skulpturen sind raumgreifende Elemente die den Anschein erwecken, architektonische Funktionen zu übernehmen. Wie die eine klassische Säulengruppe strukturieren Sie in der Galerie einen Innen- und Außenraum, versperren und öffnen zugleich. Doch nur eine der drei Säulen reicht bis zur Decke, könnte die Last des Hauses darüber tragen. Die anderen beiden enden unvermittelt und lassen den Raum darüber unberührt. Die Säulen der Kunst und Kultur tragen die Welt also ganz alleine durch ihre Idee.
In ihren neueren Objekten thematisiert Gisela Stiegler die allgegenwärtgen Emojis, denen sie durch ihre Arbeitsweise eine abstraktere, allgemeingültige skulpturale Bedeutung beimisst.

Gisela Stiegler - Caramel und Spritzbeton
21.05 - 04.06.2020

harald bichler rauminhalt
1040 Wien, Schleifmühlgasse 13
Tel: +43 650 409 98 92
Email: design@rauminhalt.com
http://www.rauminhalt.com
Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 12.00 bis 19.00 Uhr, Sa. 10.00 bis 15.00 Uhr


Ihre Meinung

1 Posting in diesem Forum
Kunst an sich.
Christian Zajer | 25.05.2020 07:54 | antworten
Großartige Positionierung der Künstlerin, endlich eine Wegbewegung von üblichen sozialmoralischen Botschaften hin zur Offenheit in der Betrachtung und Imterpretation von Kunst an sich. Hohes Level.

Das artmagazine bietet allen LeserInnen die Möglichkeit, ihre Meinung zu Artikeln, Ausstellungen und Themen abzugeben. Das artmagazine übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der abgegebenen Meinungen, behält sich aber vor, Beiträge die gegen geltendes Recht verstoßen oder grob unsachlich oder moralisch bedenklich sind, nach eigenem Ermessen zu löschen.

© 2000 - 2020 artmagazine Kunst-Informationsgesellschaft m.b.H.

Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige
Gefördert durch: