Werbung
,

Fremdenzimmer Alfredo Barsuglia
und Peter Sandbichler: Das Fremdenzimmer als soziale Plastik

Es war einmal ein Versprechen auf die Teilhabe an einer besseren Zukunft: Mit dem beginnenden Wirtschaftswunder der Nachkriegszeit rückten vielerorts im Sommer Familien zusammen, um Zimmer frei zu machen für die „Fremden“. Damals meinte man damit nicht jene bedauernswerten Menschen, die auf der Suche nach Schutz und Lebensunterhalt zu uns kommen. Das Fremde damals war verbunden mit der Hoffnung auf Einnahmen und das Fähnchen mit der Aufschrift „Fremdenzimmer“ verkündete ein Plätzchen für die langsam entstehende Spezies der „Urlauber“ die heutzutage immer mehr von den „Touristen“ abgelöst werden, so wie der „Fremdenverkehr“ vom Tourismus. Wenn nicht gerade eine Pandemie alles verändert - aber das ist eine andere Geschichte.

Im burgenländischen Kunstverein Eisenstadt haben Alfredo Barsuglia und Peter Sandbichler nun ein Fremdenzimmer erschaffen. Neben dem Zweck ein Kunstwerk zu sein, erfüllt die Installation auch den Anspruch einer sozialen Plastik ganz hervorragend. Die Besucher*innen sind eingeladen, nach vorheriger Buchung eine Nacht im Kunstverein zu verbringen. Das Bett ist gemacht, ein Abendessen wird von einem nahegelegenen Restaurant in den Kunstverein gebracht und dann kann man den Raum in aller Ruhe und Abgeschiedenheit des ehemaligen Klostergebäudes auf sich wirken lassen.

Unweigerlich wird man für diese Nacht zum Protagonisten des Kunstwerkes, begreift sich als Fremder in der Fremde eines künstlerischen Entwurfs aus recyceltem Material. Nicht nur ein Kunstwerk zu sein proklamiert dieses Fremdenzimmer für sich, sondern ist er auch durchdrungen von künstlerischer künstlicher Intelligenz. Somit begibt man sich in dem Raum zur Ruhe oder wartet, dass diese wundervolle Kammer beginnt, mit den Fremden in fremder Art und Weise zu interagieren...

Buchungsanfragen werden über office@kunstvereineisenstadt.at entgegen genommen.

Fremdenzimmer Alfredo Barsuglia
und Peter Sandbichler

08.06 - 30.08.2020

Kunstverein Eisenstadt
7000 Eisenstadt, Joseph Haydn-Gasse 1
Email: office@kunstvereineisenstadt.at
http://www.kunstvereineisenstadt.at
Öffnungszeiten: Sa 11-17, So 13-17 h


Ihre Meinung

Noch kein Posting in diesem Forum

Das artmagazine bietet allen LeserInnen die Möglichkeit, ihre Meinung zu Artikeln, Ausstellungen und Themen abzugeben. Das artmagazine übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der abgegebenen Meinungen, behält sich aber vor, Beiträge die gegen geltendes Recht verstoßen oder grob unsachlich oder moralisch bedenklich sind, nach eigenem Ermessen zu löschen.

© 2000 - 2020 artmagazine Kunst-Informationsgesellschaft m.b.H.

Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige
Gefördert durch: