Werbung

Sommerfrische Kunst in Bad Gastein

Die alljährliche Sommerfrische Kunst, die in den vergangenen Jahren viele Kunstbegeisterte nach Bad Gastein pilgern ließ, gibt sich dieses Jahr etwas reduziert. Die Künstlerateliers bleiben dieses Jahr wegen Renovierungsarbeiten geschlossen. Entlang der Kaiser-Wilhelm-Promenade werden im Pavillon Kunstwerke von Alexandra Baumgartner, Clemens Wolf und Christian Schwarzwald unter dem Motto „Vienna“ gezeigt. Im Atelier am Anfang der Kaiser-Wilhelm-Promenade wird Holger Schmidhuber in der Ausstellung „Carpets of the Forgotten & The Inversion of Memory“ präsentiert. Des Weiteren findet man im Haus Mimi Kunst und Designobjekte vor.
Darüber hinaus lockt der Kunstpfad Interessierte mit Werken von Victor Ash oder Gerwald Rockenschaub zu anregenden Wanderungen durch den Ortskern oder auf den Stubnerkogel. Kuratiert wird die sommer.frische.kunst wieder von der Gründerin der Sommerfrische Kunst, Andrea von Goetz und Schwanenfliess.

Die Eröffnung der diesjährigen Ausstellungen entlang der Kaiser-Wilhelm-Promenade findet am 3. August um 16:00 Uhr statt. Von 4. August bis 22. September sind die Kunstwerke Mittwoch bis Sonntag jeweils von 14:00 bis 18:00 Uhr zu sehen.

Alle Details zu den Ausstellungen und Künstler*innen gibt es unter
-->sommerfrischekunst.de

Ihre Meinung

Noch kein Posting in diesem Forum

Das artmagazine bietet allen LeserInnen die Möglichkeit, ihre Meinung zu Artikeln, Ausstellungen und Themen abzugeben. Das artmagazine übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der abgegebenen Meinungen, behält sich aber vor, Beiträge die gegen geltendes Recht verstoßen oder grob unsachlich oder moralisch bedenklich sind, nach eigenem Ermessen zu löschen.

© 2000 - 2019 artmagazine Kunst-Informationsgesellschaft m.b.H.

Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige