Werbung
,

Mara Mattuschka - La Vie En Rose: Bühnenhafte Malereien

Unter dem Titel „La Vie En Rose“ zeigt die in Sofia geborene Künstlerin Mara Mattuschka ihre aktuellen Arbeiten in der Knoll Galerie Wien. Die Werke der Malerin, Film- und Theatermacherin gelten diesmal nicht ihrer Person, sondern im Vordergrund steht Androgynos, ein Mischwesen, das sowohl männliche als auch weibliche Züge aufweist. Die unterschiedlichen Posen, in denen es sich präsentiert, lassen den Eindruck entstehen, dass man sich hier mitten in einem Theaterstück befindet. Dessen Protagonist zeigt sich im Gemälde „La Vie En Rose“ selbstbewusst in Frontalansicht.


Die rosahaarige Figur scheint sich im Rampenlicht sehr wohl zu fühlen: Mal tritt sie mit einem Glas Rotwein auf, ein anderes Mal nackt und zusammengekauert vor einem Labrador. Im Gemälde „Dorian“ stehen die Geschlechtsmerkmale im Vordergrund. Die Figur zeigt sich nackt auf einem Stuhl sitzend mit blauen Stöckelschuhen – als würde sie gerade für die Malerin Modell sitzen.


Eine weitere Komponente ist das Licht. Auf manchen Bildern entsteht der Eindruck, es würde ein Scheinwerfer eingesetzt werden. Der Lichteinfluss unterstreicht natürlich die Dramatik und lässt die Szenen noch theatralischer wirken. Androgynos soll nicht eine bestimmte Person, sondern vielmehr unterschiedliche Identitäten verkörpern. Er schlüpft in mehrere Rollen und spiegelt so unsere breite Gesellschaft wider. Vielleicht hängen diese Bilder auch einfach in Zusammenhang mit Mattuschkas neuem Film „Phaidros“, wo es um die Themen Liebe, Freundschaft und Verführung geht.


Eine Serie von sechs kleineren Ölmalereien zeigt Nahaufnahmen von Gesichtern, die abgeänderte Selbstporträts zu sein scheinen. Hervor sticht der ungewöhnlich nahe Winkel. So handelt es sich teils um Ansichten von der Seite oder von oben beziehungsweise unten.


Mara Mattuschka studierte Malerei und Film bei Maria Lassnig an der Universität für Angewandte Kunst, die ihre figurative Malerei womöglich bis heute ein wenig beeinflusst.

Mara Mattuschka - La Vie En Rose
17.05 - 21.07.2018

Knoll Galerie Wien
1060 Wien, Gumpendorfer Straße 18
Tel: +43 1 587 50 52, Fax: +43 1 587 59 66
Email: office@knollgalerie.at
http://www.knollgalerie.at
Öffnungszeiten: Di-Fr: 13-18h
Sa: 13-16h


Ihre Meinung

Noch kein Posting in diesem Forum

Das artmagazine bietet allen LeserInnen die Möglichkeit, ihre Meinung zu Artikeln, Ausstellungen und Themen abzugeben. Das artmagazine übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der abgegebenen Meinungen, behält sich aber vor, Beiträge die gegen geltendes Recht verstoßen oder grob unsachlich oder moralisch bedenklich sind, nach eigenem Ermessen zu löschen.

© 2000 - 2018 artmagazine Kunst-Informationsgesellschaft m.b.H.

Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige