Werbung

Max Hollein wird Direktor des Metropolitan Museum New York

In der vergangenen Nacht hat das Metropolitan Museum bekanntgegeben, dass Max Hollein, vormals Direktor des Städel Museums und der Schirn Kunsthalle Frankfurt und seit Mitte 2016 Direktor der Fine Arts Museums of San Francisco (FAMSF) zum Direktor des größten Museums der USA bestellt wurde.
Er folgt damit Thomas P. Campbell, der seinen Platz schon Mitte 2017 aufgrund von Verlusten in der Höhe von knapp 40 Millionen US-Dollar räumen musste. Damals hatte der Vorsitzende des Museums, Daniel Brodsky, angekündigt, dass man sich mit der Neubestellung Zeit lassen wolle, bis die geeignete Person für einen der wichtigsten Jobs in der internationalen Museumswelt gefunden sei.
Mit Max Hollein holt das Metropolitan Museum jetzt einen der wichtigsten Innovatoren der Museumswelt an Bord. Schon in der Schirn und dem Städel Museum hatte Hollein das vielbeachtete Ausstellungsprogramm mit einer neuen Digitalstrategie und innovativen Sponsorkonzepten unterstützt und sowohl die Einnahmen als auch die Besucherzahlen massiv erhöht. Auch in seiner kurzen Zeit in San Francisco hat Hollein wichtige Neuerungen initiiert, etwa „Digital Stories“, einen Multimedia-Führer durch die Sammlung, oder eine Minecraft-Präsenz für die Ausstellung „Teotihuacan: City of Water, City of Fire“, für die erstmals auch alle Ausstellungstexte in Spanisch übersetzt wurden.



„The Met ist ein einzigartiger Ort, an dem die Menschen aus erster Hand die künstlerischen Errungenschaften der Menschheit erfahren können. Wir haben heutzutage eine Vielzahl an Möglichkeiten, kulturelle Bildung und Wissen zu verbreiten und auch die Verpflichtung diese zu nutzen. Künstlerische Leistungen zu feiern muss Hand in Hand gehen mit der Erweiterung der Geschichten, die wir über die Kunstwerke in unserer Sammlung erzählen“, sagte Max Hollein in einem ersten Statement zu seiner Bestellung. Er wird die Direktion es Metropolitan Museum im Sommer dieses Jahres übernehmen.


https://www.metmuseum.org/


--
Abbildung © Fine Arts Museums of San Francisco

Ihre Meinung

Noch kein Posting in diesem Forum

Das artmagazine bietet allen LeserInnen die Möglichkeit, ihre Meinung zu Artikeln, Ausstellungen und Themen abzugeben. Das artmagazine übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der abgegebenen Meinungen, behält sich aber vor, Beiträge die gegen geltendes Recht verstoßen oder grob unsachlich oder moralisch bedenklich sind, nach eigenem Ermessen zu löschen.

© 2000 - 2018 artmagazine Kunst-Informationsgesellschaft m.b.H.

Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige